• Time to Shine Academy

Diese 12 Dinge tun Menschen, die mentale Stärke besitzen, NICHT



Spitzensportler geben uns das beste Beispiel dafür. Sie haben Kampfgeist, Ausdauer, Mut, und zeigen Entschlossenheit und Disziplin. Und die Frage, die sich wahrscheinlich viele von uns stellen:

Wie machen sie das nur?

Sie müssen doch irgendeine Kraftquelle haben, die wir „Normalsterblichen“ nicht haben. Nein, nicht unbedingt! Es gibt etwas, was alle Spitzensportler nutzen, und das hat wenig mit ihrer körperlichen Aktivität zu tun. Sie nutzen nämlich ihre mentale Stärke, um immer besser zu werden. Sie sind also in Wahrheit nicht nur sehr athletisch, sondern auch auf einer mentalen Weise äußerst stark.

Aber was hat das Ganze jetzt eigentlich mit dir zu tun?

Mentale Stärke ist zum einen der Schlüssel für sportliche Leistung. Aber es ist nicht nur das! Denn auch dein persönlicher Erfolg kann davon abhängen, wie ausgeprägt deine mentale Stärke ist. Wenn du eine Siegermentalität hast, misst du dich nämlich nicht mit anderen oder musst irgendjemandem etwas beweisen. Nein, du fokussierst dich voll und ganz darauf, die beste Version von dir selbst zu werden. Darum sollten wir uns diese Spitzensportler zu unserem Vorbild nehmen und an unserer mentalen Stärke arbeiten. Diese Menschen tun eine Menge, um mental stärker zu werden, aber es gibt auch eine Menge, die sie nicht tun. Welche 12 Dinge das sind, erfährst du in diesem Artikel.


1. Sie haben keine Angst davor, dass sich etwas ändern könnte.

Menschen mit einer mentalen Stärke wissen, dass Veränderungen zu ihrem Leben gehören und dass sie sie nicht aufhalten können. Darum empfangen sie jede Veränderung in ihrem Leben mit offenen Armen. Sie lieben Herausforderungen und sind durch Hindernisse motiviert. Das ist es, was sie zu Höchstleistungen anstachelt.


2. Sie bemühen sich nicht für andere.

Manche Menschen wollen es anderen immer irgendwie rechtmachen. Menschen mit einer mentalen Stärke sind zwar freundlich und fair zu ihren Mitmenschen, aber sie verspüren nicht den Drang, die Dinge für andere zu tun. Sie geben nicht jedem einfach so recht, um ihnen zu gefallen. Denn sie fürchten sich nicht davor, ihre Meinung zu äußern und die Kritik von anderen in Kauf zu nehmen.


3. Sie geben die Verantwortung nicht ab.

Wenn diese Menschen einen schlechten Tag haben, dann geben sie niemandem dafür die Schuld. Denn sie verstehen, dass sie einfach nur mies drauf sind und übernehmen die Verantwortung dafür. Sie sind sich bewusst darüber, was sie sagen und wie sie handeln.


4. Sie versinken nicht in Selbstmitleid.

Sie haben zwar ein Mitgefühl für sich selbst, aber sie versinken nicht im Selbstmitleid. Denn sie glauben, dass sie selbst für ihre Emotionen verantwortlich sind und wissen, dass sie sie beeinflussen können. Sie verstehen außerdem, dass das Leben manchmal unfair ist. Darum reflektieren sie sich immer selbst und wachsen, wenn es zu Schwierigkeiten kommt. Sie empfinden sogar Dankbarkeit für die Lektionen, die ihnen das Leben gibt.


5. Sie verschwenden ihre Energie nicht für etwas, was sie nicht verändern können.

Es gibt Menschen, die ärgern sich über den Stau, obwohl es nichts an der Situation ändert. Und es gibt Menschen, die akzeptieren die Situation, die das Leben ihnen gerade gibt und entspannen sich einfach. Denn sie wissen, dass sie nichts an der Situation ändern können. Warum sollten sie sich also aufregen? Die Energie sichern sie sich lieber für die wirklich wichtigen Dinge im Leben.


6. Sie hängen nicht in der Vergangenheit fest.

Aus der Vergangenheit sollten wir alle lernen, ja, da stimme ich zu! Aber wir sollten nicht ihn ihr festhängen. Denn denken wir immer nur daran, wie schön alles früher war und wie schlecht wir es jetzt haben, bringt uns das nicht weiter. Menschen mit mentaler Stärke richten sich auf die Gegenwart. Denn das ist die Zeit, in der sie leben. Warum also in nostalgischen Erinnerungen schwelgen?


7. Sie sind nicht neidisch auf den Erfolg anderer.

Wenn du immer nur danach schaust, was andere tun, wirst du deinen eigenen Lebenspfad aus den Augen verlieren. Neid und Eifersucht wird dir nur unnötige Steine in den Weg legen. Menschen, die mentale Stärke besitzen, gönnen anderen ihren Erfolg und freuen sich aufrichtig für sie. Und sie sind vor allem dazu bereit, für ihren eigenen Erfolg hart zu arbeiten.


8. Sie machen nicht immer wieder dieselben Fehler.

Manche Menschen schaffen es tatsächlich, immer wieder dieselben Fehler zu machen. Sobald sie einen Fehltritt begehen, begehen sie ihn wieder und wieder. Mental starke Menschen überlegen sich, wie sie diese Fehler vermeiden können und machen es beim nächsten Mal besser.


9. Sie fürchten sich nicht davor, allein zu sein.

Außerdem genießen diese Menschen ihre Zeit allein. Sie fürchten sich nicht davor, von anderen isoliert zu sein. Sie nutzen diese Zeit für die Planung ihrer Ziele und überlegen sich Strategien, wie sie diese Ziele erreichen können. Sie haben allein Spaß und brauchen dazu nicht zwangsläufig andere Menschen.


10. Sie werfen nicht direkt alles hin, wenn etwas nicht auf Anhieb funktioniert.

Viele von uns würden am liebsten beim ersten Scheitern alles hinwerfen. Es fühlt sich natürlich nicht gut an, zu scheitern, aber es ist manchmal notwendig. Denn das Ganze ist ein Prozess, den wir durchmachen müssen, um dazuzulernen. Verliere nicht dein Selbstvertrauen, sondern sehe dies als Chance, es besser zu machen. So wirst du immer mehr zu einer besseren Version von dir selbst.


11. Sie erwarten nicht, dass alles einfach so zu ihnen kommt.

Sie sind geduldig und wissen, dass manche Ziele eine Menge Zeit und Disziplin in Anspruch nehmen. Darauf sind sie mental vorbereitet. Sie wissen, dass es unrealistisch ist, zu glauben, dass einem alles einfach so zufliegt.


12. Sie denken nicht, dass alle anderen ihnen etwas schuldig sind.

Ein letzter wichtiger Punkt ist, dass du selbst am Hebel sitzt und der Herr über dein Leben bist. Du kannst entscheiden, ob es vorwärts oder rückwärts geht. Aber du kannst nicht verlangen, dass du einfach nur dasitzt und andere die Dinge für dich erledigen. Sie sind nicht schuld an deiner Lage. Du musst deine Eigenverantwortung tragen und für das, was du haben möchtest, arbeiten.

Nimm dir diese 12 Punkte zu Herzen. Im besten Fall gehst du sie nach der Reihe an. Du wirst sehen, dass du viel mehr erreichen kannst, als du denkst, solange du an deiner mentalen Stärke arbeitest.

Viel Erfolg damit!


4 Ansichten

©2020 Time to Shine Academy.                                                                                                                                                Impressum      Datenschutzerklärung