• Time to Shine Academy

So kannst du dich WIRKLICH persönlich weiterentwickeln


Kommt es dir auch so vor, als wäre die persönliche Weiterentwicklung ein Begriff geworden, der heutzutage schnell verwendet wird, obwohl viele gar nicht genau wissen, was das eigentlich bedeutet? Ist dir vielleicht schon aufgefallen, dass manche Menschen ganz andere Vorstellungen von diesem Begriff haben als du selbst?

Für manche mag es vielleicht um eine Art Selbstoptimierung gehen, dass man in gewisser Hinsicht schneller oder besser wird. Für andere ist es eher ein Erlangen der Freiheit und dass man besser für sich selbst sorgt. Andere wiederum denken, dass sie sich persönlich weiterentwickeln, wenn sie ihre Ziele erreichen.

Für mich bedeutet persönliche Weiterentwicklung aber viel mehr als das.

Für mich bedeutet es, dass man den Weg von seinem Kopf zurück ins Herz findet. Man erinnert sich sozusagen an die Essenz des Lebens, welche schon immer in einem steckte, die man aber im Laufe des Lebens vergessen hat. Wenn du dich persönlich weiterentwickelst, dann verbindest du dich mit dir selbst und mit deiner Einzigartigkeit. Du lässt all das los, was dir das Leben schwermacht. Du dringst zu deinem eigenen Kern vor und befreist dich von all den Schichten, die sich über die Jahre angesammelt haben und deinen Kern verdeckt haben. Du erinnerst dich an die Person, die du einmal warst, bevor du bestimmte negative Erfahrungen gemacht hast.

Sobald du es schaffst, dir deine inneren Überzeugungen und Ängste bewusstzumachen und diese Dinge loszulassen, machst du dich frei. Du begrenzt dich selbst nicht mehr und kannst sein, was du wirklich sein willst. Dadurch setzt sich eine innere Kraft in dir frei. Diese innere Kraft wartet förmlich nur darauf, dass sie endlich frei sein kann.

Das bedeutet persönliche Weiterentwicklung für mich:

  • Achtsamkeit gegenüber den eigenen Gedanken und Gefühlen

  • Seine eigene Schöpferkraft finden

  • Negative Energien und Blockaden auflösen

  • Entscheidungen bewusst treffen

  • Ein Vertrauen in sich selbst und in das Leben aufbauen

  • Alte Wunden heilen und vergeben

  • Herausforderungen annehmen und wachsen

  • Auf seine innere Stimme und Bedürfnisse hören

  • Wissen, wer man wirklich sein möchte

  • Dankbarkeit praktizieren

Das Beste daran ist: Jeder kann sich persönlich weiterentwickeln. Es ist also ganz egal, woher du kommst, wie alt du bist oder welche Erfahrungen du in deinem Leben gemacht hast. Du bist so viel machtvoller als du denkst!

Darum möchte ich dir diese 4 elementaren Erkenntnisse mit auf dem Weg geben, die ich selbst durch meine persönliche Weiterentwicklung mitgenommen habe:

  1. Es gibt mehr, als das Leben zu leben

Ich dachte eine lange Zeit, dass das Leben nun einmal so ist, wie es ist. Und dass ich nichts daran ändern könnte. Ich dachte, dass es ganz normal sei, dass man mal frustriert ist oder Streit in der eigenen Beziehung hat. Ich dachte es sei normal, dass ich mich hin und wieder traurig und leer fühle. Durch die persönliche Weiterentwicklung erkannte ich, dass es noch weitere Möglichkeiten gibt als einfach nur mein Leben zu leben.

Du musst nicht in einer ungesunden Beziehung sein oder dich mit finanziellen Problemen herumschlagen. Es gibt immer eine Lösung! Und die Lösung findest du in dir selbst. Dort sind alle deine Antworten. Du musst nicht zurückstecken oder auf gewisse Dinge verzichten. Alles ist möglich. Es ist wichtig, wie du die Dinge in deinem Leben siehst, welche Erfahrungen du machst und welche Umstände du hast. Die Geschichte, die du dir selbst erzählst ist von großer Bedeutung. Denn sie kann dir entweder Flügel verleihen der dich begraben. Du hast die Wahl!

1. Jeder kann sein eigenes Leben bestimmen

Die Dinge, die in deinem Leben passieren, haben etwas mit dir zutun. Du hast Einfluss darauf, wie du es gestaltest. All deine Entscheidungen und deine Gedanken, kannst du selbst bestimmen. Halte einmal kurz inne und beantworte diese Fragen:

  • Wo befindest du dich gerade?

  • Was tust du gerade?

  • Wer ist in deiner Umgebung?

  • Wie laufen deine Beziehungen zu den Menschen um dich herum?

  • Wie läuft dein Job?

  • Wie ist deine finanzielle Lage?

  • Wie schaust du auf die Zukunft?

  • Und die entscheidende Frage: Ist dies das Leben, dass du dir wünschst?

Du musst dir bewusst machen, dass du selbst bestimmen kannst, wie du dich fühlst und was du aus deinem Leben machst. Du musst keine andere Person darüber bestimmen lassen. Denn du selbst hast es in der Hand! Du hast die Verantwortung für dich selbst. Also kannst du bestimmen, ob du deine alten Wunden behältst oder sie heilst und die negativen Dinge loslässt.

2. Deine äußere Welt spiegelt dein Inneres wider

Oft versuchen wir in unserer äußeren Welt etwas zu ändern, in der Hoffnung, dass wir uns glücklicher fühlen. Nach einer Weile habe ich jedoch festgestellt, dass alle Wünsche, die wir haben, erst beginnen, wenn wir Veränderungen in uns selbst vornehmen. Du kannst nicht erwarten, dass ein Job dir Spaß macht, wenn du selbst nicht an deine Fähigkeiten glaubst. Aber sobald du die innere Haltung hast, dass du gut bist in dem was du tust und es verdient hast, damit Erfolg zu haben, wirst du einen Job haben, der dich glücklich macht. Du kannst Liebe und Anerkennung von außen erst erfahren, wenn du sie dir selbst gibst.

Deine inneren Überzeugungen beeinflussen deine Gedanken, welche wiederum deine Gefühle und Entscheidungen beeinflussen. Und deine Entscheidungen beeinflussen deine Erfahrungen und diese bestätigen wiederum deine inneren Überzeugungen. Es ist also ein Kreislauf, den du nur durchbrechen kannst, wenn du in deinem Inneren etwas veränderst.

3. Man muss sich von den Erwartungen anderer befreien

Wir beobachten andere Menschen um uns herum viel zu sehr und vergleichen uns ständig mit ihnen. Und wir passen uns an, damit wir ihre Erwartungen erfüllen. All das hält uns aber davon ab, wir selbst zu sein. Wir gehen nicht unseren Weg, sondern ihren Weg. Was du also für dich klären solltest, ist folgendes:

  • Welche Werte hast du?

  • Was sind deine Prioritäten?

  • Was möchtest du in der Welt verändern?

  • In welchen Momenten bist du völlig im Reinen mit dir selbst?

  • Wo möchtest du dich in einem Jahr sehen?

Jeder kann sein Leben so gestalten, wie er es möchte. Dazu braucht man aber vor allem eines: Klarheit. Wenn du wirklich klar weißt, wer du sein möchtest, dann wird es viel leichter sein, dies zu erreichen. Also male dir deine eigene Welt und erschaffe dir das Leben, das du leben möchtest. Dann wirst du deinen eigenen Weg gehen und nicht den Weg der anderen.

1 Ansicht

©2020 Time to Shine Academy.                                                                                                                                                Impressum      Datenschutzerklärung